Kategorien &
Plattformen

noch Plätze frei

noch Plätze frei
noch Plätze frei

Beschäftigst Du Dich gerne mit Kindern? Hast Du schon einmal daran gedacht, als Babysitter*in zu arbeiten?

Möchtest Du dein Taschengeld aufbessern? Möchtest Du verantwortungsbewusst, selbständig, kreativ und spontan arbeiten?

Dann bist Du hier richtig! Melde Dich an und erwerbe Dein Babysitter-Diplom!

In diesem Babysitterkurs kannst Du Grundkenntnisse und den sicheren Umgang in der Versorgung von Babys und Kleinkindern praxisnah erleben. In Rollenspielen, Gruppenarbeit, praktischen Übungen an einer Puppe und bei einem Kochexperiment lernst du alles, was du brauchst.
Anmeldung und weitere Informationen hier.

 

Die Katholischen Familienbildungsstätten Wiesbaden, Limburg, Frankfurt, Westerwald/Rhein-Lahn und Taunus laden Familien zu einem kessen Wochenende in den Westerwald ein. Hier dreht sich neben dem Entspannen in der schönen Natur alles um die Frage, wie wir als Eltern unsere Kinder gut auf Ihrem Lebensweg begleiten können und was dafür notwendig ist. Nebenbei sind die Kinder vom Pädagogenteam in Hübingen gut betreut. Sie genießen mit anderen Familien:
gemeinsame Mahlzeiten

  • lebendigen Austausch in der Elterngruppe
  • inhaltliche Impulse aus dem Elternkurs Kess erziehen
  • gemütliches und fröhliches Beisammensein
  • gemeinsame Unternehmung mit Kindern und Erwachsenen
  • Kinderbetreuung während der Seminareinheiten

Einige Plätze sind noch frei. Anmeldung hier.

Zeit für mich, für uns und für Gott
Wir laden Mütter und Väter ein, mit ihren Kindern Gott zu entdecken: im Rauschen des
Windes, im Vogelgesang und im eigenen Atem... Im Schweigen, in biblischen
Impulsen und während der Gebetszeiten.
Wir gestalten die Impulse kreativ und spielerisch. Immer wieder kehren wir zur
Geschichte des Seesturmes zurück, die wir Stück für Stück erarbeiten. Es gibt
gemeinsame und getrennte Programmpunkte für Kinder und Erwachsene. Für
die Erwachsenen entstehen so genügend Freiräume für eine intensive „Auszeit“.
Täglich laden wir zum Austausch und einem Familien-Gottesdienst ein, am Sonntag zur
Eucharistiefeier. Einzel- oder Paargespräche sind möglich.
Es freut sich auf Sie ein Team aus Theolog*innen und Pädagog*innen.
Kirchliche Mitarbeiter*innen (Bistum, Pfarrei, Verbände) können ihre Teilnahme als Exerzitien beim
Arbeitgeber beantragen.

Die Phase der Pubertät spielt in unserem Kulturkreis eine große Rolle. Eine Phase, die von Veränderungen und neuen Herausforderungen geprägt ist. Sowohl für die Jugendlichen aber auch für die Eltern sind es eben – „wilde Jahre“. Der Elternabend richtet sich an Eltern, die mit ihren Kindern am Anfang dieser spannenden Lebensentwicklung stehen genauso wie an Eltern, die sich mit ihrem Jugendlichen mitten drin befinden. An diesem Abend werden wir die Veränderungen im Gehirn der Jugendlichen und die veränderte Lebenssituation der Jugendlichen in den Blick nehmen. Die große Frage, wie es Eltern gelingen kann, gut in Kontakt mit dem/den Jugendlichen zu bleiben und sie trotzdem auch ziehen zu lassen, wollen wir uns stellen.
Weitere Informationen und Austausch mit Gleichgesinnten in ähnlicher Lage haben Sie mit dem folgenden Kompaktkurs.
Anmeldung und weitere Informationen hier.

An zwei Samstagstreffen können Sie Ihre Kompetenzen erweitern und mit den Impulsen aus dem Kurs gelassener in diese nervenaufreibende Zeit mit ihren Kindern gehen. Zu folgenden Themen gibt es Impulse:

  • Veränderungen wahrnehmen - die sozialen Grundbedürfnisse der Jugendlichen sehen    
  • Achtsamkeit entwickeln - Positionen beziehen
  • dem Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben
  • das positive Lebensgefühl stärken - Konflikte entschärfen
  • Kompetenzen sehen - das Leben gestalten

Anmeldung und weitere Informationen hier.